gpunkt
  Startseite
  Archiv
  Rezepte
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Leser online

https://myblog.de/gpunkt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kopfschmerzen und kein Einschlafen. Eine weitere Nacht mit der Lekt?re von Martin Walser. Jedoch auch nicht die schlechteste M?glichkeit seine Nacht zu verbringen.
3.8.04 03:37


Aber eins wei? ich, ich werde mich nicht mehr verbiegen und verstellen f?r irgendjemand.
2.8.04 22:36


Zeit? F?r manche Menschen sind 4 Wochen eine lange Zeit, f?r andere ein kurze. Jetzt habe ich noch fast 4 Wochen Ferien, das scheint f?r mich sehr lang und es sind noch 4 Wochen bis ich ihn wiedersehe, dass ist unendlich lang!

Und w?hrend ich dies schreibe, merke ich, dass ich mich emotional viel zu sehr in etwas hineinsteigere, was nie eine Zukunft haben kann. Ich sollte also meinen Kopf einschalten, auf meine Vernunft h?ren. Andererseits sagt mir mein Bauch, ich sollte es einfach genie?en, aber aufpassen, dass der Aufprall auf dem Boden irgendwann nicht zu hart wird.
2.8.04 21:45


Bei den Hobbies habe ich noch etwas vergessen: das Kochen. Allerdings auch nur, wenn ich viel Zeit habe, also am Wochenende oder in den Ferien und dann am liebsten asiatisch. Heute gibt es also "Gem?se in Kokosmilch"

1 Zwiebel
1 rote Paprika
200 g gr?ne Bohnen
1 1/2 EL Erdnuss?l
1 TL Sambal Oelek
3 Knoblauchzehen
2 TL Shrimp-Paste
1 TL Kurkuma
2 TL Fischsauce
2 TL Korianderpulver
1/2 TL Aino Moto
250 ml Kokosmilch
400 g Kartoffeln geviertel
1 Dose Bambussprossen
1 kl. Blumenkohl

Zwiebel in d?nne Ringe, Paprika in W?rfel schneiden. Bohnen halbieren und R?schen vom Blumenkohl abtrennen. ?l erhitzen. Zwiebel bi?fest and?nsten.
Sambal Oelek, Knoblauch, Shrimp-Paste und Kurkuma hinzugeben und gr?ndlich mit der Zwiebel verr?hren.
Fischsauce, Korianderpulver, Kokosmilch, Kartoffeln und Blumenkohlr?schen dazugeben und ohne Deckel 5 Minuten k?cheln lassen. Bohnen, Paprika und Bambussprossen und Aino Moto dazugeben. Ca. 10 - 15 Minuten k?cheln lassen, bis alle Gem?sesorten gar sind.

Bei uns gibt es dazu thail?ndischen Duftreis. Lecker, ich gehe nun essen.
2.8.04 18:23


Sommerferien. Das bedeutet Zeit f?r Hobbies: lesen, Musik h?ren, fotografieren, Inliner fahren, spazieren gehen und endlich wieder malen. Gro?fl?chig, Acryl auf Leinwand, 120 x100 ... und ich habe es genossen.

2.8.04 17:13


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung